Die zehn schwersten Spiele aller Zeiten

mega man

Die zehn schwersten Spiele aller Zeiten

Seit es Videospiele gibt, gibt es auch immer wieder Titel, die uns zur Weißglut treiben und selbst hartgesottene Redakteure vor Wut in die Tischplatte beißen lassen. Wir küren die zehn schwie­rigsten Videospiele aller Zeiten..


 

Mega Man

mega man

Dem Wissenschaftler Dr. Light gelingt es, einen humanoiden Roboter zu konstruieren: Mega Man. Dummerweise baut er zusammen mit seinem Kollegen Dr. Wily noch sechs weitere humanoide Roboter, die der größenwahnsinnige Wily prompt umprogrammiert, weil er die Weltherrschaft an sich reißen will. Also muss Mega Man dem fiesen Schurken Einhalt gebieten – und wie das mit dem Weltfrieden nun mal so ist, entpuppt sich dieses Unterfangen als knifflige Angelegenheit. Schießend, hüpfend und kletternd stellen wir uns tapfer der Herausforderung, meistern Sprungpassagen aus der Hölle, erledigen unberechenbare Maschinen und verzweifeln an den fiesen Bossgegnern.


 

Battletoads

Battletoads

1991 bringt Nintendo die grünen Kampfschildkröten namens Battletoads als Konkurrenz zu den beliebten Ninja Turtles auf den Markt. Von der Coolness der Ninja Turtles sind die Battletoads aber meilenweit entfernt. Bloß den absurd hohen Schwierigkeitsgrad haben die Nintendo-Kröten ihren Pendants voraus. Die Prügelpassagen allein sind schon knifflig, die Motorbike-Sequenzen hingegen treiben den Frustfaktor auf die Spitze.


 

Prince of Persia

Entwickler Jordan Mechner studierte die Bewegungen seines kleinen Bruders, um den persischen Prinzen so realistisch wie möglich zu animieren. Doch nicht mit den Animationen setzt er neue Maßstäbe, auch der Schwierigkeitsgrad erreicht mit Prince of Persia ungeahnte Höhen. Denn das Spiel wird in Echtzeit absolviert. Der Prinz muss innerhalb von 60 Minuten durch sämtliche Levels jagen, sonst heißt es »Game over«, und der ganze Schlamassel beginnt wieder von vorn. Wenn er stirbt, geht’s zum letzten Level-Anfang – das ist zwar meist kein großer Rückfall, wirkt sich aber gar nicht gut auf unsere Zeit aus.


 

Super Ghouls ’n Ghosts

Ritter Arthur geht es ein bisschen wie Nintendos Vorzeigeklempner Mario, er ist nämlich auf der Suche nach einer entführten Prinzessin. Dazu schlägt er sich allerdings nicht durch Pilze und Schildkröten, sondern durch Ghule, Zombies und Monster. Super Ghouls ’n Ghosts konfrontiert uns immer wieder mit so vielen Gegnern, dass wir auch dann böse zu knabbern haben, wenn wir in voller Rüstung stecken und bis an die Zähne bewaffnet sind.


 

Fortress of Fear: Wizards & Warriors X

Der tapfere Ritter Kuros schlägt sich durch die ganze Wizards-&-Warriors- Reihe. In Fortress of Fear hüpft er über Plattformen, erschlägt Fledermäuse, Soldaten und garstige Monster, um letztlich einen bösen Zauberer zu vernichten. Das alles macht auch wahnsinnig viel Spaß – zumindest bis Kuros dem Tod ins Auge sieht. Es gibt nämlich keine »Continues«. Wenn wir sterben, geht es nicht zurück zum letzten Level-Anfang, sondern direkt zum Spielstart.


Facebook Like
Verwande Artikel:
  •  Lost Planet 3   Lost Planet 3
  •  Diablo 3   Diablo 3
  •  Dark Souls 2   Dark Souls 2
  •  fifa-14   FIFA 14
  •  Tritton Kunai Stereo Headset   Tritton Kunai Stereo Headset
  •  Batman Arkham Origins   Batman: Arkham Origins

Leave a Reply

*

aktuelle Anzeige

Social Media

Facebook Like

neuste Videos

bestbewertete Beiträge

  • N/A