Eric Clapton – sein Debüt wird 48 Jahre!

Bereits als musikalischer Jungspund verdiente sich Eric Clapton erfolgreich seine Sporen mit Bands wie The Yardbirds, Cream und Blind Faith.

1969 war die Zeit reif für einen Solo-Output. Zusammen mit Produzent Delaney Bramlett beginnt er die Arbeit an seinem Debüt im Village Recorders Studio in LA und schnürt das Paket bereits zwei Monate später in den bekannten Island Studios in London zu. Kritiker – wie auch Clapton selbst – sind sehr angetan vom gleichnamigen Album: Warm, freundlich, optimistisch.

Die Singles „Let It Rain“ und „After Midnight“ werden moderate Hits, das Album klettert in 1971 in die Top 20 der britischen Charts sowie der Billboard Top 200. Fun Fact:  Das einzige was Clapton gerne ändern würde, sind seine aufgenommenen Vocals – diese klingen für seinen Geschmack auf der Platte zu hell und zu jung. Er wollte schon immer eine rauchige, dunklere Stimme haben, wie er im Interview zugab. Nun wurde Eric Claptons Debüt 50 Jahre alt. 

Jetzt als Vinyl bestellen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

9 + 5 =