Grouplove – Raus aus dem Bus, rein in die Gerüchteküche  

 

Nach über zwei Jahren auf Tour, mit ihrem 2011er Albumdebüt „Never Trust A Happy Song“, haben sich die amerikanischen Indie-Rocker aus Los Angeles direkt zurück ins Studio gesetzt und die Quintessenz ihrer gesammelten Erlebnisse aus über 600 gemeinsamen Gigs in neue Songs verpackt. 

„Spreading Rumors“ heisst der zweite Longplayer einer Gruppe von Freunden, auf ihre Kunst fokussierte Vollblutmusiker, mit einer einzigartigen Vision und ebenso einzigartigem Signature Sound. Die Fünf habe sich übrigens in einer Künstlerkolonie auf Kreta kennengelernt. So kann’s gehen. 
Für die Aufnahmen mietete sich das Quintett eigens ein altes Haus in den Hollywood Hills mit angrenzendem Studio und berühmten Vormietern à la Jackson 5 oder Diana Ross. 
Grouplove „Spreading Rumors“ erscheint am 14.02.2014.

 

www.grouplovemusic.com

www.facebook.com/GROUPLOVE‎

www.twitter.com/GROUPLOVE‎

www.instagram.com/grouplove

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × drei =