vant

vant01

VANT

In ihrer Heimat sind die Londoner längst kein Geheimtipp mehr und bespielten dort bereits zahlreiche renommierte Festivals. Doch auch in Hamburg legten die Grunge-Rocker beim 2015er Reeperbahn-Festival einen fulminanten Auftritt hin.

Mühelos eroberten ihre ersten Singles “Do You Know Me?” und “The Answer” die englischen Radiosender. VANT überzeugen vor allem durch ihr hohes Maß an Individualität und Dynamik, nicht zu vergessen ihre ehrlichen, gesellschaftskritischen Texte die “Seele und Herz anregen”, so Sänger und Mastermind der Band, Mattie Vant.

Wenig verwunderlich also, dass VANT 2015 auch im Vorprogramm des britischen Rock-Power-Duos Royal Blood standen. Hier gibt es das Video zur aktuellen Single “Parking Lot” zu hören. Diese Woche sind VANT live in Deutschland unterwegs:

06.04. Haldern, Haldern Pop Bar

09.04. Köln, Underground

Vant ist eine junge, vierköpfige Band aus London. Die Newcomer haben mit „Parasite“ und „Do You Know Me?“ schon zwei Singles veröffentlicht, welche von den Radiostationen in ihrer Heimat rauf und runter gespielt wurden.

Im Rahmen ihres fulminanten Aufstiegs spielten Vant bereits als Support für Royal Blood und Hinds.

Am 24.07.2015 haben Vant ihre neue Single „The Answer“ veröffentlicht, ein angriffslustiger, feuriger Rocksong mit durchaus kritischem Inhalt, der sich mit der medialen Darstellung von Gewalt und ihrer Wirkung auf Gesellschaft und Politik auseinandersetzt. Neben Auftritten auf diversen Festivals in England wird Vant im September 2015 nach Deutschland zurückkehren.

Im Video zur neuen Single „Fly-By Alien“ verirrt sich ein Alien auf der Erde

Ein richtig guter Rocksong darf sich auch um Aliens drehen, wieso auch nicht?! Dachten sich auch VANT und schrieben „Fly-By Alien“, nach „Do You Know Me?“, „The Answer“ und „Parking Lot“ die neue Single der Band aus London, zu dem ihr unten das super überdrehte Musikvideo in farbenfroher DIY-Optik seht, bei dem Youth Hymns Regie führte, den man unter anderem von seinen Arbeiten vonWolf Alice („Freasy“) and Slaves („The Hunter“) kennt. Der Track ist jetzt erhältlich.

Bei Noisey, wo „Fly-By Alien“ Premiere feiere, kommentiert Frontmann Mattie Vant, der Track sei „über ein Alien, das durch das Universum reist, um einen lebensfähigen Planeten zu finden. Das Alien stößt dabei auf die Erde und überlegt kurz, den Planeten zu zerstören, entscheidet sich dann aber doch, seine Bewohner mit einer guten Botschaft zu versorgen: ‘You have a meaning, you have a purpose / This life is short, make sure it’s worth it'“. Eine gute Botschaft!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

siebzehn + sieben =